Etaamb.openjustice.be
Arrêté Royal du 11 novembre 2002
publié le 26 novembre 2002

Arrêté royal établissant la traduction officielle en langue allemande de l'arrêté royal du 4 septembre 2002 établissant le modèle de formulaire de procuration à utiliser par les Belges résidant à l'étranger lors des élections des Chambres législatives fédérales

source
service public federal interieur
numac
2002000770
pub.
26/11/2002
prom.
11/11/2002
ELI
eli/arrete/2002/11/11/2002000770/moniteur
moniteur
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.(...)
Document Qrcode

11 NOVEMBRE 2002. - Arrêté royal établissant la traduction officielle en langue allemande de l'arrêté royal du 4 septembre 2002 établissant le modèle de formulaire de procuration à utiliser par les Belges résidant à l'étranger lors des élections des Chambres législatives fédérales


ALBERT II, Roi des Belges, A tous, présents et à venir, Salut.

Vu la loi du 31 décembre 1983Documents pertinents retrouvés type loi prom. 31/12/1983 pub. 11/12/2007 numac 2007000934 source service public federal interieur Loi de réformes institutionnelles pour la Communauté germanophone. - Coordination officieuse en langue allemande fermer de réformes institutionnelles pour la Communauté germanophone, notamment l'article 76, § 1er, 1°, et § 3, remplacé par la loi du 18 juillet 1990;

Vu le projet de traduction officielle en langue allemande de l'arrêté royal du 4 septembre 2002 établissant le modèle de formulaire de procuration à utiliser par les Belges résidant à l'étranger lors des élections des Chambres législatives fédérales, établi par le Service central de traduction allemande du Commissariat d'arrondissement adjoint à Malmedy;

Sur la proposition de Notre Ministre de l'Intérieur, Nous avons arrêté et arrêtons :

Article 1er.Le texte annexé au présent arrêté constitue la traduction officielle en langue allemande de l'arrêté royal du 4 septembre 2002 établissant le modèle de formulaire de procuration à utiliser par les Belges résidant à l'étranger lors des élections des Chambres législatives fédérales.

Art. 2.Notre Ministre de l'Intérieur est chargé de l'exécution du présent arrêté.

Donné à Bruxelles, le 11 novembre 2002.

ALBERT Par le Roi : Le Ministre de l'Intérieur, A. DUQUESNE

Bijlage - Annexe MINISTERIUM DES INNERN UND MINISTERIUM DER AUSWÄRTIGEN ANGELEGENHEITEN, DES AUSSENHANDELS UND DER INTERNATIONALEN ZUSAMMENARBEIT 4. SEPTEMBER 2002 - Königlicher Erlass zur Festlegung des Musters des Vollmachtsformulars, das im Ausland ansässige Belgier bei den Wahlen der Föderalen Gesetzgebenden Kammern benutzen müssen ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss! Aufgrund des Wahlgesetzbuches, insbesondere des Artikels 180bis § 2 Absatz 2, eingefügt durch das Gesetz vom 7. März 2002;

Aufgrund des Gutachtens des Staatsrates vom 24. Juni 2002;

Auf Vorschlag Unseres Ministers des Innern und Unseres Ministers der Auswärtigen Angelegenheiten Haben Wir beschlossen und erlassen Wir: Artikel 1 - Das Vollmachtsformular, das im Ausland ansässige Belgier bei den Wahlen der Föderalen Gesetzgebenden Kammern benutzen müssen, wird gemäss dem Muster in der Anlage zu vorliegendem Erlass erstellt.

Der Text der Artikel 180quater und 180sexies des Wahlgesetzbuches wird auf der Rückseite des Vollmachtsformulars gedruckt.

Art. 2 - Unser Minister des Innern und Unser Minister der Auswärtigen Angelegenheiten sind, jeder für seinen Bereich, mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Gegeben zu Brüssel, den 4. September 2002 ALBERT Von Königs wegen: Der Minister des Innern A. DUQUESNE Der Minister der Auswärtigen Angelegenheiten L. MICHEL

Wahl der im Ausland ansässigen Belgier FÖDERALE PARLAMENTSWAHLEN VOM ...................

WAHLVOLLMACHT Unterzeichnete(r), . . . . . (Name und Vornamen), geboren am . . . . . , wohnhaft in . . . . . . . . . . (Strasse), Nr. . . . . . , Bfk . . . . . , als Wähler(in) eingetragen in der Gemeinde . . . . . , bevollmächtigt hiermit . . . . . (Name und Vornamen)*, geboren am . . . . . , wohnhaft in . . . . . . . . . . (Strasse), Nr. . . . . . , Bfk . . . . . , in seinem/ihrem Namen bei den Wahlen der Abgeordnetenkammer und des Senats vom . . . . . ......... zu wählen. .............., den..............

Der/Die Vollmachtgeber(in) (Unterschrift) * Wenn der im Ausland ansässige belgische Wähler mittels Vollmacht in Belgien wählt, muss die als Bevollmächtigter bestimmte Person als Wähler in der belgischen Gemeinde eingetragen sein, die der im Ausland ansässige belgische Wähler auf dem Formular für den Antrag auf Eintragung als Wähler bestimmt hat.

Wenn der im Ausland ansässige belgische Wähler mittels Vollmacht in der diplomatischen oder berufskonsularischen Vertretung wählt, muss die als Bevollmächtigter bestimmte Person im Bevölkerungsregister der diplomatischen oder berufskonsularischen Vertretung eingetragen sein, bei der auch der im Ausland ansässige Belgier eingetragen ist.

Jeder Bevollmächtigte darf nur über eine Vollmacht verfügen.

PS: Erkennungsnummer des Vollmachtgebers im Nationalregister       -    -   (vor Übermittlung der Unterlage an die belgische Wahlgemeinde von der diplomatischen oder berufskonsularischen Vertretung oder vom Ministerium der Auswärtigen Angelegenheiten auszufüllen) Erkennungsnummer des Bevollmächtigten im Nationalregister       -    -   (von der belgischen Wahlgemeinde auszufüllen, wenn der Bevollmächtigte in Belgien wohnt) Gesehen, um Unserem Erlass vom 4. September 2002 beigefügt zu werden ALBERT Von Königs wegen: Der Minister des Innern A. DUQUESNE Der Minister der Auswärtigen Angelegenheiten L. MICHEL Vu pour être annexé à Notre arrêté du 11 novembre 2002.

ALBERT Par le Roi : Le Ministre de l'Intérieur, A. DUQUESNE

^