Etaamb.openjustice.be
Arrêté Royal du 27 octobre 2015
publié le 05 avril 2016

Arrêté royal fixant la répartition du personnel de la police fédérale. - Traduction allemande

source
service public federal interieur
numac
2016000207
pub.
05/04/2016
prom.
27/10/2015
ELI
eli/arrete/2015/10/27/2016000207/moniteur
moniteur
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.(...)
Document Qrcode

SERVICE PUBLIC FEDERAL INTERIEUR


27 OCTOBRE 2015. - Arrêté royal fixant la répartition du personnel de la police fédérale. - Traduction allemande


Le texte qui suit constitue la traduction en langue allemande de l'arrêté royal du 27 octobre 2015 fixant la répartition du personnel de la police fédérale (Moniteur belge du 30 octobre 2015).

Cette traduction a été établie par le Service central de traduction allemande à Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST INNERES UND FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST JUSTIZ 27. OKTOBER 2015 - Königlicher Erlass zur Festlegung der Verteilung des Personals der föderalen Polizei PHILIPPE, Konig der Belgier, Allen Gegenwartigen und Zukunftigen, Unser Gruß! Aufgrund des Gesetzes vom 7.Dezember 1998 zur Organisation eines auf zwei Ebenen strukturierten integrierten Polizeidienstes, des Artikels 98 §§ 1 und 2 Absatz 2, ersetzt durch das Gesetz vom 26. März 2014;

Aufgrund des Königlichen Erlasses vom 14. November 2006 über die Organisation und die Zuständigkeiten der föderalen Polizei;

Aufgrund des Ministeriellen Erlasses vom 26. Februar 2010 zur Festlegung der Verteilung des Personals der föderalen Polizei;

Aufgrund der Stellungnahmen des hohen Konzertierungsausschusses für die Polizeidienste vom 20. Mai 2015, 17. Juni 2015, 24. Juni 2015 und 15. Juli 2015; Aufgrund der Stellungnahmen des Generalinspektors der Finanzen vom 18.

Juni 2015 und 28. September 2015;

Aufgrund des Einverständnisses des Ministers des Haushalts vom 27.

Juli 2015;

Aufgrund des Einverständnisses des Ministers des Öffentlichen Dienstes vom 14. September 2015;

Auf Vorschlag des Ministers des Innern und des Ministers der Justiz Haben Wir beschloßen und erlassen Wir: Artikel 1 - Die Verteilung des Personals der föderalen Polizei wird gemäß der Anlage zum vorliegenden Erlass festgelegt.

Art. 2 - § 1 - Die detaillierte Verteilung der in der Verteilung des Personals aufgenommenen Stellen innerhalb der Direktionen und Dienste der föderalen Polizei wird in einer internen Ordnung festgelegt.

Diese interne Ordnung wird nach Konzertierung im hohen Konzertierungsausschuss für die Polizeidienste vom Direktionsausschuss der föderalen Polizei festgelegt. § 2 - Auf Vorschlag des Generalkommissars, eines Generaldirektors, eines Direktor-Koordinators oder eines Gerichtspolizeidirektors kann ihr jeweiliger Teil der in § 1 erwähnten internen Ordnung jährlich am 1. Januar geändert werden, sofern von der in der Anlage pro Dienstgrad vorgesehenen Anzahl Stellen nicht abgewichen wird. Dieser Änderungsvorschlag wird dem zuständigen Basiskonzertierungsausschuss zur Konzertierung vorgelegt. Der Vorschlag kann vom Direktionsausschuss der föderalen Polizei oder von einer repräsentativen Gewerkschaftsorganisation auf die Tagesordnung des hohen Konzertierungsausschusses gesetzt werden.

Das in Absatz 2 vorgesehene Konzertierungsverfahren muss vor dem 1.

November des Jahres vor dem Jahr, in dem die Änderung vorgenommen wird, beendet sein.

Der Änderungsvorschlag wird anschließend dem Direktionsausschuss der föderalen Polizei vorgelegt; dieser beschließt nach Konzertierung mit dem Minister des Innern und dem Minister der Justiz.

Die repräsentativen Gewerkschaftsorganisationen werden über den Beschluss des Direktionsausschusses der föderalen Polizei informiert.

Art. 3 - Artikel 3 des Königlichen Erlasses vom 14. November 2006 über die Organisation und die Zuständigkeiten der föderalen Polizei, ersetzt durch den Königlichen Erlass vom 23. August 2014, wird wie folgt ersetzt: "Art. 3 - Das Generalkommissariat umfasst: 1. die Direktion der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit, die zentrale und dekonzentrierte Dienste umfasst, 2.die Direktion der Kommunikation, 3. die Koordinations- und Unterstützungsdirektionen, 4.die interne Direktion für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz, die zentrale und dekonzentrierte Dienste umfasst." Art. 4 - Der Ministerielle Erlass vom 26. Februar 2010 zur Festlegung der Verteilung des Personals der föderalen Polizei wird aufgehoben.

Art. 5 - Vorliegender Erlass wird wirksam mit 26. Oktober 2015.

Art. 6 - Der für Inneres zuständige Minister und der für Justiz zuständige Minister sind, jeder für seinen Bereich, mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Gegeben zu Brüssel, den 27. Oktober 2015 PHILIPPE Von Königs wegen: Der Vizepremierminister und Minister der Sicherheit und des Innern J. JAMBON Der Minister der Justiz K. GEENS

Anlage zum Königlichen Erlass vom 27. Oktober 2015 zur Festlegung der Verteilung des Personals der föderalen Polizei

General- direktion

Anzahl Stellen pro Dienstgrad/Stufe in den Direktionen der föderalen Polizei

Direktion

PHK

PK

PHIN

PIN

PB

Stufe A

Stufe B+

Stufe B

Stufe C

Stufe D

Gesamt- summe

Generalkommissariat

7

9

4

10

26

4

6

8

74

Direktion der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit

19

15

16

42

24

4

10

58

1

189

Direktion der Kommunikation

1

2

1

26

26

4

8

3

71

Interne Direktion für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz

1

3

39

12

11

6

72

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Antwerpen

4

15

37

150

11

14

23

41

15

310

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Brüssel

3

11

50

216

9

5

2

27

323

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Eupen

1

4

3

3

2

2

4

4

23

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Halle-Vilvoorde

2

9

6

7

5

5

1

15

1

51

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Hennegau

4

13

39

149

11

23

6

46

13

304

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Löwen

3

7

21

87

6

2

10

10

2

148

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Limburg

3

8

29

88

6

8

13

29

13

197

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Lüttich

4

11

35

125

11

13

9

34

31

273

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Luxemburg

3

9

19

66

5

8

18

24

3

155

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Namur

3

9

19

73

6

6

21

27

5

169

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Ostflandern

5

14

34

127

11

16

13

41

14

275

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Wallonisch-Brabant

2

7

17

57

4

1

5

11

104

Koordinations- und Unterstützungsdirektion Westflandern

3

11

27

114

8

6

20

38

6

233

Generaldirektion der Verwaltungspolizei

5

1

13

3

2

4

1

29

Direktion der Einsätze in verwaltungspolizeilichen Angelegenheiten

4

14

11

14

4

2

1

8

58

Direktion der Straßenpolizei

8

50

184

820

13

3

19

84

1181

Direktion der Eisenbahnpolizei

4

29

90

435

2

2

6

23

591

Direktion der Schifffahrtspolizei

4

16

68

352

6

10

19

475

Direktion der Luftfahrtpolizei

4

20

84

479

5

6

5

23

626

Direktion Schutz

5

20

87

504

5

5

14

17

3

660

Direktion Öffentliche Sicherheit

2

17

40

270

3

2

4

17

22

377

Direktion Luftunterstützung

1

5

7

20

2

16

2

1

54

Direktion Hundeunterstützung

1

1

10

81

1

1

3

98

Generaldirektion der Gerichtspolizei

3

1

1

13

3

8

8

1

38

Zentrale Direktion der Einsätze in gerichtspolizeilichen Angelegenheiten

2

16

28

25

2

9

28

110

Zentrale Direktion der Kriminaltechnik und wissenschaft

5

6

34

23

15

7

10

25

125

Direktion der Sondereinheiten

6

26

111

323

17

18

14

31

1

547

Zentrale Direktion der Bekämpfung der schweren und organisierten Kriminalität

11

54

95

85

31

14

2

292

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Antwerpen

8

36

189

275

5

2

35

550

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Brüssel

15

75

272

360

8

3

39

2

774

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Charleroi

5

14

87

107

1

5

10

229

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Eupen

2

4

17

13

1

3

40

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Halle-Vilvoorde

3

9

40

57

1

1

3

114

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Löwen

3

9

34

46

1

4

8

105

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Limburg

3

16

61

80

3

1

9

173

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Lüttich

7

26

128

183

2

4

24

374

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Luxemburg

2

11

30

56

1

2

3

105

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Mons

5

23

84

111

1

2

16

242

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Namur

2

16

49

68

2

7

144

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Ostflandern

8

34

121

162

2

7

22

356

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Westflandern

5

27

105

137

2

1

12

289

Dekonzentrierte Gerichtspolizeidirektion Wallonisch-Brabant

3

8

27

46

2

6

92

Generaldirektion des Ressourcenmanagements und der Information

3

3

1

2

2

11

Bereichsübergreifende Dienste

6

8

4

1

31

10

7

67

Direktion des Personals

12

48

93

73

155

35

133

146

5

700

Direktion der Logistik

4

2

1

9

92

33

49

129

128

447

Direktion der polizeilichen Informationen und der IKT-Mittel

11

23

23

2

132

105

27

62

385

Direktion der Finanzen

1

28

17

11

14

71

Gesamtsumme

241

822

2571

6532

0

810

416

561

1277

270

13500


Gesehen, um dem Königlichen Erlass vom 27. Oktober 2015 zur Festlegung der Verteilung des Personals der föderalen Polizei beigefügt zu werden PHILIPPE Von Königs wegen: Der Vizepremierminister und Minister der Sicherheit und des Innern J. JAMBON Der Minister der Justiz K. GEENS

^